Anfasser bewegen
Infopanel leeren

Die magische Infotafel!

Anfasser gross klein

Warum Prinz nur noch ein Name ist

 Eine Königskrone im Museum. Foto: Holger Hollemann/dpa Eine Königskrone im Museum. Foto: Holger Hollemann/dpa

Eine Krone aufsetzen und zack bist du eine Prinzessin oder ein Prinz. Im Spiel oder an Karneval geht das einfach. Auch in Filmen oder Büchern verwandeln sich normale Menschen immer mal wieder in Prinzen und Prinzessinnen, also in Adlige.

Adlige nennt man Leute, die bestimmten Familien angehören und deswegen besondere Titel tragen. Kaiser und König sind die höchsten. Herzöge, Grafen, Fürsten sind einige weitere. Und dann ist da noch das kleine Wort «von» im Nachnamen als Erkennungszeichen für adlig.

Wenn jemand sich also als Fürstin Gloria vorstellt oder als Alexander von Schönburg, bedeutet das: Diese Leute zählen sich zu Adelsfamilien in Deutschland. Schon ihre Eltern, Großeltern und Urgroßeltern trugen diese Titel. Nicht selten wohnten diese Familien auf Schlössern. Manche tun dies auch heute noch.

Häufig berichten Reporter über solche Familien, die etwa von Bismarck heißen oder Prinz von Preußen. Zum Beispiel, wenn es Hochzeiten gibt.

Dabei heiraten dann gar keine echten Fürstinnen oder Grafen. Denn vor 100 Jahren hat sich in Deutschland sehr viel verändert. Es gab nach einem großen Krieg eine Revolution! Erst musste Kaiser Wilhelm II. als höchster Adliger sein Amt aufgeben. Später wurden dann viele neue Gesetze geschrieben, zusammen Weimarer Verfassung genannt. Darin stand: Nicht der König regiert, sondern das Volk.

In der Verfassung hieß es auch: Adlige sind ab jetzt keine Gruppe mehr mit besonderen Rechten! Sondern Leute wie alle anderen auch. Gräfin oder Fürst durften nur noch Teil des Nachnamens sein. Und es durften auch keine neuen Adelstitel mehr verliehen werden.

Lernst du also etwa einen Herrn von Schubert kennen, ist klar: Seine Vorfahren gehörten einer Adelsfamilie an. Daran erinnert der Name. Ein richtiger Adliger ist er jedoch genauso wenig wie du ein echter Prinz bist oder eine echte Prinzessin.

Aktuelles vom Tag!

Keine Züge, viel Wasser und jede Menge Helfer


imageMehr Infos!

Nach dem Picknick ab durch den Zaun

Ein Picknick! Mit Essen, Trinken und Musik! Klingt super, meinst du? Das fanden auch eine Menge Leute, als sie vor genau 30 Jahren von so einem Picknick hörten. Denn sie wussten gleich: Das wird spannender als ein kleines Fest im Grünen.
imageMehr Infos!

Giraffen helfen und Affen schützen

Eine Schildkröte als Andenken aus dem Urlaub mitbringen oder eine Tasche aus Krokodil-Leder? Damit kann man sich eine Menge Ärger einhandeln! Denn für den Handel mit vielen Tierarten und Pflanzen gelten strenge Regeln. Auf der Artenschutz-Konferenz Cites wird ab Samstag darüber beraten und in den kommenden Tagen entschieden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.
imageMehr Infos!

Mineralwasser oder Leitungswasser

Herzlich willkommen zu einem besonderen Turnier. Es treten an: das Leitungswasser aus dem Wasserhahn gegen das Mineralwasser aus der Flasche. Die beiden Wasser messen sich in vier Disziplinen. Los geht's! 
imageMehr Infos!

Hoffen auf ein Panda-Baby


imageMehr Infos!

Warum Prinz nur noch ein Name ist

Eine Krone aufsetzen und zack bist du eine Prinzessin oder ein Prinz. Im Spiel oder an Karneval geht das einfach. Auch in Filmen oder Büchern verwandeln sich normale Menschen immer mal wieder in Prinzen und Prinzessinnen, also in Adlige.
imageMehr Infos!

Wie mehr Müll im Mülleimer landen soll

Auf den Gehwegen liegen Kaffeebecher herum. In den Ritzen zwischen den Pflastersteinen klemmen Zigarettenstummel. Und an einigen Straßenecken liegt Hundekot. So sieht es in vielen Städten aus. Zwar säubern die Männer und Frauen der Reinigungsbetriebe immer wieder. Doch oft kommen sie bei so viel Müll kaum hinterher.
imageMehr Infos!

Der Sturm mit dem Rüssel

Das Dach ist weg. Unten auf der Straße liegen Trümmer und Ziegel. In der Nähe sind Bäume umgeknickt und auf die Straße gefallen. Einige Autos sind völlig verbeult. So sah es am Wochenende in unserem Nachbarland Luxemburg an einigen Orten aus.
imageMehr Infos!

Gläubige pilgern an einen wichtigen Ort


imageMehr Infos!

Weniger Wurst hilft dem Klima


imageMehr Infos!

Ein besseres Leben für Schweine und Kühe

Viele Menschen essen gerne Fleisch und Wurst. Dafür müssen Tiere geschlachtet werden. Meistens kommt das Fleisch von riesigen Bauernhöfen mit sehr großen Ställen. Die gibt es vor allem für Kühe, Schweine und Hühner.
imageMehr Infos!

So verbringen Kinder ihre Freizeit

Schaust du gerne Youtube-Videos? Oder liest du lieber oder spielst du am liebsten draußen? Forscher haben gerade viele Mädchen und Jungen befragt, wie sie ihre Freizeit verbringen. Das kam dabei heraus: 
imageMehr Infos!

Gut gesichert und trocken

Was hat mehrere Stockwerke, viele Rampen und überall weiße Striche auf dem Boden? Ein Parkhaus! Die meisten Parkhäuser werden für Autos gebaut. Doch in einigen Städten stehen auch Parkhäuser für Fahrräder. Die sehen oft etwas anders aus.
imageMehr Infos!

  Benjamin empfiehlt:

Seitenstark für Kinder

Klick-Tipps Kinderlinks

Kindersuchmaschine fragFINN

RSS-Feed BÄREN-BLATT Nachrichten als RSS-Feed bestellen!

Benjamins Themen

Streng Deine grauen Zellen an:

Quiz des Tages

Mach mit bei unserem neuen Quiz und teste Dein Wissen!
image Quiz starten!

 Tu mal was: Action-Grafik

Happy Birthday Bundesrepublik!

Die Bundesrepublik wird 60! Weißt Du, welche Bilder in welches Jahrzehnt gehören?
image Action-Grafik!

Bilder vom Tag!

  Benjamin wird präsentiert vom

Westfalen-Blatt

Impressum-Datenschutz-Sitemap-Links-Kontakt