Anfasser bewegen
Infopanel leeren

Die magische Infotafel!

Anfasser gross klein

Hinein in die Märchenwelt

 In einer neuen Ausstellung wird man selbst zum Helden in einem Märchen. Foto: Markus Scholz/dpa In einer neuen Ausstellung wird man selbst zum Helden in einem Märchen. Foto: Markus Scholz/dpa

Hallo Rotkäppchen, hallo Hänsel! Und der Froschkönig ist auch da. Wo sind wir denn jetzt gelandet? Mitten in einer Märchenwelt!

Und zwar nicht in einem Buch oder in einem Film. Sondern in einer neuen Ausstellung. In der werden die Besucher selbst zu Helden eines Märchens. Dabei treffen sie dann lauter alte Bekannte aus den berühmten Erzählungen der Brüder Grimm. Natürlich spielt auch die böse Hexe eine wichtige Rolle und viel moderne Technik mit Videos, Bildern aus Licht und einem digitalen Wunschbrunnen.

Das Ganze funktioniert in etwa so: Zu Beginn sucht man einen von sechs Begriffen aus: Stärke, Fleiß, Liebe, Treue, Mut und Weisheit. Dann geht es darum, das Märchenland zu befreien. Denn eine böse Hexe hat alle Bewohner in Raben verwandelt. Wer den Zauber auflöst, gelangt am Schluss in eine Schatzkammer!

Aktuelles vom Tag!

Kämpfen in einem anderen Land


imageMehr Infos!

Ein Plan für die Verteilung von Flüchtlingen

Aus Afrika und Ländern wie Syrien machen sich viele Menschen auf den Weg nach Europa. Sie suchen bei uns Sicherheit und etwa Arbeit. Allerdings gibt es immer wieder Schwierigkeiten, die Menschen zu verteilen. Dafür soll es nun einen neuen Plan geben.
imageMehr Infos!

Lernen mit Schiefertafel und Rohrstock


imageMehr Infos!

Luftballons am Himmel: schön oder schädlich?

Ganz gemächlich steigt der Luftballon in den Himmel. Erst ist er noch gut zu erkennen. Dann ist er nur noch ein kleiner roter Punkt am Himmel, bis er komplett verschwunden ist.
imageMehr Infos!

Gott in der Schule

Warum Christen das Fest Ostern feiern, und was in der Bibel über den brennenden Dornbusch steht: Solche Sachen lernen Kinder im Fach Religion. Die meisten Schülerinnen und Schüler in Deutschland besuchen einen katholischen oder evangelischen Reli-Unterricht. Aber nicht alle.
imageMehr Infos!

Große dicke Autos: mal beliebt, mal abgelehnt

Der Lack funkelt, die Felgen glitzern. Scheinwerfer leuchten die Autos an, als wären sie Popstars auf einer Bühne. Tatsächlich sind sie auch die Stars auf der Messe IAA in der Stadt Frankfurt am Main. Dort stellen seit Dienstag Autohersteller aus der ganzen Welt ihre neuesten Modelle vor. Sie hoffen, danach möglichst viele davon zu verkaufen.
imageMehr Infos!

Ein grüner Knopf an der Kleidung

Schau dir einmal dein T-Shirt oder deinen Pulli genauer an. Erkennst du, in welchem Land die Kleidung genäht wurde? Das steht meist auf dem Schildchen. Was dort aber nicht steht: Haben die Arbeiterinnen und Arbeiter genug Geld dafür bekommen? Und sind vielleicht beim Färben giftige Stoffe in die Umwelt gelangt?
imageMehr Infos!

Wieder zu Hause!

Russland und die Ukraine kommen nicht gut miteinander aus. Es gibt sogar einen Krieg, bei dem es um die Grenzen der Länder geht. Nun haben die beiden Länder Gefangene ausgetauscht. Ein gutes Zeichen, finden viele!
imageMehr Infos!

Zu Besuch bei vielen, vielen Menschen


imageMehr Infos!

Ein Chef hat Ärger


imageMehr Infos!

Erst mal Fieber messen


imageMehr Infos!

Wolkenwirbel mit Auge


imageMehr Infos!

Zu dritt fällt die Einigung schwerer

Stell dir vor, du willst mit einer Freundin ins Kino. Aber welchen Film schaut ihr euch an? Ihr müsst euch entscheiden. Doch dann will noch ein Freund mitkommen, aber einen anderen Film sehen. Sich da zu einigen, kann eine Weile dauern.
imageMehr Infos!

  Benjamin empfiehlt:

Seitenstark für Kinder

Klick-Tipps Kinderlinks

Kindersuchmaschine fragFINN

RSS-Feed BÄREN-BLATT Nachrichten als RSS-Feed bestellen!

Benjamins Themen

Streng Deine grauen Zellen an:

Quiz des Tages

Mach mit bei unserem neuen Quiz und teste Dein Wissen!
image Quiz starten!

 Tu mal was: Action-Grafik

Happy Birthday Bundesrepublik!

Die Bundesrepublik wird 60! Weißt Du, welche Bilder in welches Jahrzehnt gehören?
image Action-Grafik!

Bilder vom Tag!

  Benjamin wird präsentiert vom

Westfalen-Blatt

Impressum-Datenschutz-Sitemap-Links-Kontakt